Da unsere Erste zwei Ersatzspieler brauchte, mussten Rolf Lindemann und Hans-Werner Zewe dort aushelfen. Ohne die ersten beiden Bretter und mit zwei Mann Ersatz aus der dritten Mannschaft ging man an den Start. Nach den Anfangsdoppeln lagen die Gäste mit 2:1 in Führung. Lediglich Kraus /Jakob konnten ihr Spiel klar gewinnen. Im weiteren Verlauf des Spieles zeigten drei Spieler besondere Klasse mit jeweils zwei Einzelsiegen. Marco Reichard und Stefan Kraus im vorderen Paarkreuz und im mittleren Paarkreuz Firat Karadeniz, der sein Debut als neuer Stammspieler mit nur einem Satzverlust in zwei Spielen, hatte. Jannik Jakob, konnte sich in der Mitte nur einmal durchsetzen. Leider reichte es im hinteren Paarkreuz mit Karl-Heinz Konrad, der sich mit Schmerzen an der Achillessehne quälte und Sascha Kessler, nicht für einen Sieg. Daher war ein Punkt noch vertretbar