Eine schmerzliche und unnötige, nicht erwartete Niederlage musste unsere 2. Mannschaft gegen Ottweiler hinnehmen. Ohne die planmäßigen Spieler Firat Karadeniz (verletzt) und Karl-Heinz Konrad (Urlaub) konnte man mit einem knappen Ergebnis rechnen. Es reichte leider nicht zu einem Sieg, da auch noch zwei Spiele jeweils im 5. und entscheidenden Satz mit 10:12 (Doppel Reichard/Jakob) bzw. 9:11 (Reichard gegen Werkle) zu unseren Ungunsten ausgingen. Die Punkte für unser Team holten Zewe/Kraus im Doppel sowie Zewe H.W. (2), Reichard (1) und Kraus. Jannik Jakob ging in der Mitte leer aus. Unsere beiden Nachwuchsspieler Dustin Hoffmann und Jakob Klein hielten gut mit, waren am Ende jedoch überfordert.  (HWZ).