Am 20. Februar dieses Jahres war die 3. Mannschaft unseres TVM zu Gast in Oberkirchen. Leider dauerte, bedingt durch Missverständnisse und die Verkehrslage, bereits die Hinfahrt länger als das Spiel. Aufgrund zahlreicher personeller Probleme war der TVM gezwungen, mit nur 5 Leuten gegen die Konkurrenten aus Oberkirchen anzutreten. Eine Revanche für das Hinspiel war daher leider nicht abzusehen. Merchweiler spielte mit Eric Moro / Sascha Keßler / Paula Klein / Manuela Arendt / Jakob Klein. Erwartungsgemäß war unsere Mannschaft in diesem Spiel chancenlos, einzig Jakob Klein und Sascha Keßler gewannen einen Satz, auch wenn es mit etwas mehr Glück in anderen Partien ebenfalls noch zum Satzgewinn hätte reichen können. Dies war an diesem Tag aber leider keinem vergönnt, weshalb man ohne Punkte die lange Rückreise antreten musste.

Im kommenden Nachholspiel gegen Ottweiler steht der TVM sicherlich wieder besser da und wird die verlorenen Punkte möglicherweise wieder reinholen.